[Short Review] Die Stille vor dem Tod

Das Original

Titel: The Truth Factory
Autor: Cody McFadyen
Verlag: Liza Dawson Associates

c0a78cfea0f71134

Deutschsprachige Ausgabe

Titel: Die Stille vor dem Tod
Übersetzer: Axel Merz
Verlag: Bastei Lübbe

Leben ist die Geschichte, die wir uns selbst erzählen.

– Smoky Barrett in: Die Stille vor dem Tod

Leseeindrücke:

Meine Bewertung bezieht sich besonders darauf, warum mich dieses Werk so sehr in seinen Bann ziehen konnte. Denn das Werk zeigt uns nur zu deutlich, dass jeder Mensch seine eigenen Grenzen hat & was schließlich passieren kann, wenn man dort angelangt ist. Jeder sollte wissen, dass das Grauen dort draußen in der großen Weiten Welt fürchterlich ist & doch auf einer sehr merkwürdigen und bizarren Ebene nachvollziehbar. Selbst der größte Psychopath handelt nach seinen eigenen wirren Grundsätzen, die einmal näher analysiert erschreckend nachvollziehbar sein können, wenn man es vermag sie in den passenden Kontext zu setzen. Durch diesen gedanklichen Ansatz schafft McFadyen es seinen Lesern einen tiefen Einblick in verschiedene mögliche Psychen der Menschheit zu erhaschen. Genau auf diesem Grund beruht meine Faszination für das Lesen und Schreiben von (Psycho-)Thrillern. Für die einen unverständlich, für mich ein Weg das Subjekt Mensch in all seinen Facetten verstehen zu können.

So ein phänomenaler Abschluss verdient einfach 5 von 5 Sternen!

20161022_192322

 

Ich bedanke mich auf diesem Weg bei Cody McFadyen, der mit seiner Reihe etwas wahnsinnig gutes geschaffen hat.

Es war schön, dich persönlich treffen zu dürfen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s