[Short Review] Die Gerechte

Das Original:
Titel: The Kind Worth Killing
Autor: Peter Swanson
Verlag: William Morrow

Die Gerechte von Peter Swanson
Deutsche Cover, © Random House Group

Die Deutsche Version:
Titel: Die Gerechte
Übersetzer: Fred Kinzel
Verlag: Blanvalet

Leseeindruck:

Die Story der Geschichte fand ich sehr ansprechend. Schon durch den Klappentext war ich sehr gespannt auf weitere Hintergrundinformationen. Wie dort versprochen, werden dem Leser nach und nach neue Motive der Fremden geliefert. So fand ich den Verlauf der Geschichte alles in allem sehr ansprechend und spannend.

Jedoch verwirrten mich die Erzählstränge gegen Ende ziemlich. Generell empfand ich den Verlauf der Geschichte gegen Ende hin ein wenig komisch. Lillys (die Protagonistin) Handlung wirkte unüberlegter als sonst und daher nicht ganz schlüssig. Das abrupte Ende ließ mich ein wenig enttäuscht zurück. Zwar deutete der Autor den nun nahenden Ausgang der Geschichte an, meines Erachtens nach aber leider nicht deutlich genug. Eine kleine Verlängerung des Epilogs hätte mir noch besser gefallen.

Alles in allem bin ich jedoch zufrieden mit der Geschichte und vergebe ihr 3 von 5 Sterne.

Zu guter letzt noch ein Danke an Jellybooks für das Bereitstellen des eBooks!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s