[Blogtour] Corvin: Soul Keeper | Geheime Bruderschaften

Heute ist Tag 3 unserer Blogtour zu „Corvin: Soul Keeper“ von Carmen Gerstenberger.

image

Informative 2 Tage liegen bereits hinter uns & noch einige werden folgen! Also bleibt auch nach meinem heutigen Beitrag aufmerksam mit am Start. 🙂

Heute geht es aber erst einmal um das Thema „Bruderschaften“, die im Buch natürlich eine wichtige Rolle spielen. Daher möchte ich euch diese starken Verbindungen heute ein wenig näher bringen. 

Eine Bruderschaft, Brüderschaft oder Fraternität (lateinisch frater „Bruder“) ist eine organisierte Gemeinschaft oder Körperschaft von Männern, die sich untereinander „Brüder“ nennen und gemeinsame Interessen verfolgen.

Quelle: Wikipedia

Ihr seht, es müssen nicht immer die streng geheimen Bruderschaften sein, die wir aus Film und Buch kennen.
Auch öffentliche Gruppierungen können Bruderschaften sein. Ein Beispiel hierfür wären auch die Studentenverbindungen, welche wir besonders aus Amerika kennen.

27164481350748highreslogoderbruderschaftalphaphialpha2528media_6885072529

Doch so richtig spannend sind doch die Bruderschaften, die im Geheimen über Jahrhunderte bestehen. Sie haben mit der Zeit ihr eigenes System mit Regeln entwickelt, deren Missachtung schnell mal hart bestraft werden können.
Hier ist besonders der starke Zusammenhalt innerhalb der Gruppe hervorzuheben, welche einer der wichtigsten Punkte solcher Verbindungen ist.

slider-005

Die möglichen Interessen dieser Bruderschaften können  unterschiedlichster Natur sein. Ziel kann das Feier von richtig extremen Parties während dem Studium sein oder aber auch ein religiöses Gleichdenken. Dem ganzen sind hier keinerlei Grenzen gesetzt.

Häufig tragen die Mitglieder zu ihren Treffen besondere Kutten, um die Zugehörigkeit noch besser ausdrücken zu können.
Auch nicht sonderlich selten sind Markenzeichen wie besondere Ringe mit dem Siegel der Bruderschaft drauf. So können Mitglieder einander auch außerhalb der Treffen auf der ganzen Welt wiedererkennen.

s-l1000


Gewinnspiel:

14316961_1667277306922417_1392450097903047705_n
1x signiertes Print mit Lesezeichen

Frage: Würdet ihr gerne mal ein Mitglied einer Bruder-/Schwesternschaft sein?


Das Kleingedruckte:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 10.10.2016 um 23:59 Uhr.

Advertisements

8 Gedanken zu “[Blogtour] Corvin: Soul Keeper | Geheime Bruderschaften

  1. Hallöchen 🙂

    Klingt auf jedenfall cool und interessant ist es schon- erinnert mich auch son bissel an die Ritter der Tafelrunde. 😉

    Wenn dann nur welche die ein Familiengeheimnis behüten oder gewisse Objekte und Karten beschützen und eventuell sich gegen kleinere Gauner und Lügner beweisen müssen.
    Aber nicht die die richtig in den Krieg ziehen oder anderen böses tun und selber schätze erbeuten wollen-dann lieber eine von den Lieben und Beschützenden sein 😉

    LG Jenny

  2. Hallo Kathrin,

    schwierige Frage, denn alles hat sein Für und Wider. Ich denke aber eher nicht, denn meist sind die Mitglieder ziemlich verschroben und stellen Regeln auf gegen die ich sowieso rebellieren würde. Auerdem finde ich so manche „Späßchen“ nicht witzig.
    Desweiteren ist vieles was geheim bleiben soll nicht unbedingt von Vorteil. Zumindest nicht für die Mehrheit und da geht ja bekanntlich alles Übel los!
    Wie heißt der schöne Spruch von Charlie Chaplin: „Macht brauchst Du nur, wenn Du etwas Böses vorhast. Für alles andere reicht Liebe um es zu erledigen.“

    in diesem Sinne
    Liebe Grüße
    Amelie Summ

  3. Hallo!
    Nein, ich denke, ich würde dort kein Mitglied sein wollen. Bin nicht der Typ für sowas.😁
    Liebe Grüße, Melanie

  4. Hi,
    das ist eine gute Frage, aber ich denke, dass es einerseits seine Vorteile haben würde, aber auch Nachteile! Man sieht es oft, wenn dann was nicht nach deren Regeln passiert, dass man gleich verstoßen oder gejagt wird und das wars dann mit Bruderschaft bzw. Schwesternschaft. Tanze nach unseren Regeln, sonst bist du draußen. Andererseits kann es auch wie eine Familie sein, die dir Zuflucht gewährt und für dich da ist und du eine ganz starke Bindung dann zu den Menschen dort hast!

    Lg
    Gaby

  5. Hallo,

    ich weiß es ehrlich gesagt nicht, ich glaube, dass der Zusammenhalt zwar schön ist, aber irgendwie wäre das wahrscheinlich nichts für mich…

    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s