[Rezension] Moffenkind

cover_moffenkind_cmyk-199x300

Titel: Moffenkind
Autor: Jörg Böhm

Verlag: Der kleine Buchverlag
Seiten: 372

Preis: TB 14,90€

Inhalt:

Die Matriarchin Wilhelmina Nissen lädt anlässlich ihres 90. Geburtstages, den sie auf der „Star of the Ocean“ feiern möchte, ihre Familie zur Kreuzfahrt ein. Neben Sohn Kurt sind dies Nichte Charlotte und deren Tochter Eva. Argwöhnisch von Kurt beobachtet, tritt auch der größte Konkurrent Lutz Darling mit Gattin die Reise an und bezieht die Nebenkabine. Ist das ein Zufall? Kaum an Board beginnt Wilhelmina wieder mit ihren Sticheleien. Einzig Eva bietet ihrer Großtante Paroli.  Als bei einem Tischgespräch der Name ihrer seit 20 Jahren verschwundenen Freundin Sanne fällt, wird Eva misstrauisch und beginnt zu recherchieren. Bei einen Landausflug kommt es dann zu einem Unglück.
Sofort stellt sich die Frage: Unfall oder Mord?

 

Meinung:

Spannend von der ersten Seite an.

Der Beginn des Buches konnte mich direkt fesseln, sodass ich von der Geschichte nicht mehr loskam und sie beinahe in einem Rutsch zu Ende las.
Zu Anfang konnte ich mit dem Titel „Moffenkind“ nicht viel anfangen. Jedoch wurde der Begriff im Laufe der Geschichte gut erklärt.
Gut gefiel mir, dass die Story aus der Sicht von verschiedenen Protagonisten erzählt wurde.
Schnell wird dem Leser klar das Wilhelmina, die über alles herrschende, ein dunkles Geheimnis hütet. Neben den Abgründen, die sich auftaten, kam auch die Liebe nicht zu kurz.
Da die Geschichte sich auf einer Kreuzfahrt ereignete, fand ich es informativ wie die Route und verschiedene Sehenswürdigkeiten mit dieser verknüpft wurden. So konnte man der Route u.a. durch eine Abbildung auf der Rückseite besonders gut folgen.

 

Fazit:

„Moffenkind“ war mein erstes Buch von Jörg Böhm, aber nicht mein letztes.

 –

Bewertung:

Cover: 4.0 von 5.0 Sternen
Klappentext: 5.0 von 5.0 Sternen
Inhalt: 5.0 von 5.0 Sternen
Schreibstil: 5.0 von 5.0 Sternen
Charaktere: 5.0 von 5.0 Sternen
Preis/Leistung: 4.0 von 5.0 Sternen
Insgesamt: 5.0 von 5.0 Sternen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s