[Blogtour] Aus dem Verborgenen – Hinter den Kulissen

Heute sind wir nachdem wir gestern bei Sanny waren mit der Blogtour „Aus dem Verborgenen“ bei mir und es geht um das Thema >>Hinter den Kulissen<<. Morgen könnt ihr bei einem Interview mehr über die Autorin Melisa Schwermer erfahren.

13062118_1008257065923290_3385503482351308483_n

Bevor ein Buch veröffentlicht werden kann, sind Hinter den Kulissen einige Zwischenschritte nötig.

Ganz am Anfang eines Buches steht die Idee. Der Plot. Dieser muss vorher in irgendeiner weise festgehalten werden. Melisa Schwermer nutzt hierfür ein Plotbuch.

13101534_547895175388713_1653491225_n

Das am Ende nicht alles so bleibt wie es anfangs gedacht war, zeigt diese Seite in ihrem Plotbuch:

13077405_547895185388712_1136548564_n

13046106_547895168722047_1514713315_n

 

 

Außerdem kommen einem beim Schreiben der Geschichte auch immer wieder neue Ideen, die man nachträglich einbauen möchte. Im Textdokument auf dem Laptop kein Problem, doch im handbeschriebenen Plotbuch kann das ganze dann so aussehen:

 

 

.

Steht dann nach etlichen Überarbeitungen das fertige Mansukript, ist es natürlich noch lange nicht wirklich fertig. Denn jetzt heißt es: ab ins Lektorat! Wie ein Manuskript aussehen kann, wenn es von da zurückkommt, seht ihr auf den folgenden Bildern:

13090094_547881525390078_1831126068_n

Oft fällt dem Autor gar nicht auf, wie genau er eine Umgebung beschreibt. Für den Autor ist immer alles klar vor Augen zu erkennen. Da wird es für den Leser schwieriger. Ihm liegen nur die Informationen aus dem Buch vor. Häufig ist es schwierig stets an beide Sichten – die von Autor und Leser – zu denken. Hier hat der Lektor einen perfekten Blick auf das Ganze.

.

Und das hat Melisa Schwermer aus dieser Szene gemacht:

Elsa machte sich auf den Weg zu besagtem Tisch. Im schummrigen Licht einer Stehlampe saßen eine überschminkte Frau in einem viel zu kurzen Rock und ein Mann, der gerade damit beschäftigt zu sein schien, die Löcher in ihrer Netzstrumpfhose zu zählen. Im Gegensatz zu ihr hob er nicht mal den Kopf, als Elsa die beiden erreichte und direkt neben der mutmaßlichen Steffi stehen blieb. Diese schenkte Elsa einen missbilligenden Blick und befasste sich wieder mit ihrem Begleiter. »Entschuldige, wenn ich euch beide störe, ich habe da nur eine kurze Frage«, sagte Elsa und setzte sich auf den freien Stuhl am Tisch. »Und deswegen musst du uns hier belagern? Schon mal drüber nachgedacht, dass ich keinen Bock habe, mit dir zu labern?« »Musst du auch gar nicht lange. Sag mir einfach schnell, wo ich Vicky finden kann.«

.

Wie sehr man auch Lektoren von Figuren begeistern kann, sieht man anhand der nächsten zwei Kommentare:

13096009_547882472056650_6294156422220141743_n

Ich teile da übrigens mit der Lektorin die selben Sympathien. 😉

.

Den Abschluss des Blicks hinter die Kulissen machen noch zwei kleine Verschreiber, was jedermann nur zu gerne passiert. 🙂

Oder wenn sie gar die Polenzei gerufen hatte?

und

Darauf standen zwei Schlüssel mit Salat und zwei Plastikbecher gefüllt mit einer roten Flüssigkeit.

.

Gewinnspiel

13055356_1732157690406664_6517395999292241734_n

Gewinnspielfrage:

>>Wie sollten die zwei Verschreiber richtig lauten?<<

Je öfter ihr unsere Fragen beantwortet, umso mehr Lose könnt ihr sammeln und habt dann folglich höhere Chancen auf einen der Gewinne.

Gewinnspielregeln:
✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Gewinnspiel endet am 04.05.16 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.

Advertisements

16 Gedanken zu “[Blogtour] Aus dem Verborgenen – Hinter den Kulissen

  1. Tina Sack schreibt:

    Hallo und Guten Morgen,

    Polizei und Schüsseln wären die zwei Wörter 🙂

    Sehr guter Beitrag:)

    LG Tina

  2. thora01 schreibt:

    Servus, toller Beitrag,

    Die Verschreiber waren

    Oder wenn sie gar die Polenzei gerufen hatte?
    Oder wenn sie gar die Polizei gerufen hatte?

    Und

    Darauf standen zwei Schlüssel mit Salat und zwei Plastikbecher gefüllt mit einer roten Flüssigkeit.
    Darauf standen zwei Schüsseln mit Salat und zwei Plastikbecher gefüllt mit einer roten Flüssigkeit.

    Liebe Grüße
    Doris

  3. Stefanie Aden schreibt:

    Huten morgen,
    Da wird ja einiges gestrichen, aber wenn man nucht zufrieden ist. Ksnn man das verstehen 😊

    Oder wenn sie gar die Polizei gerufen hatte?
    Darauf standen zwei Schüssel mit Salat und zwei Plastikbecher gefüllt mit einer roten Flüssigkeit.

    Lg Stefanie

  4. JessiBienchen schreibt:

    Hi
    Guter Beitrag 🙂

    Oder wenn sie gar die Polizei gerufen hatte?
    Darauf standen zwei Schüssel mit Salat und zwei Plastikbecher gefüllt mit einer roten Flüssigkeit.

  5. Isabell Hertz schreibt:

    Hallo,
    vielen Dank für deinen tollen Beitrag. 🙂
    Polizei und Schüsseln heißt es richtig.
    Liebe Grüße
    Isabell

  6. Katja schreibt:

    Hallo und vielen Dank für diesen schönen Einblick in die Entstehungsgeschichte des Buches! Die zwei Verschreiber sollten richtig lauten: Polizei und Schüssel.

    Viele liebe Grüße
    Katja

  7. Ma S schreibt:

    Halli Hallo,

    die Berichtigungen:

    Oder wenn sie gar die Polenzei gerufen hatte?
    Oder wenn sie gar die Polizei gerufen hatte?
    …Und
    Darauf standen zwei Schlüssel mit Salat und zwei Plastikbecher gefüllt mit einer roten Flüssigkeit.
    Darauf standen zwei Schüsseln mit Salat und zwei Plastikbecher gefüllt mit einer roten Flüssigkeit.

    Der Beitrag war richtig interessant und klasse… gefiel mir!
    Viele Grüsse
    M.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s