#back – Ein Blick in die Zukunft

Jetzt ist es schon wieder einige Monate her, seit mein letzter Beitrag online ging.  Diese letzten Monate waren für mich eine aufregende Zeit voller Lernen, Verzweifeln und Zittern. Aber auch voller schöner Momente, die ich besonders mit meinen tollen Freunden erlebte. Bereits jetzt verfalle ich in eine gewisse Nostalgie, wenn ich an meine Schulzeit zurück denke. Jedoch bin ich der festen Überzeugung, dass der enge Kern unserer Gruppe sich auch nach dem Abitur nicht aus den Augen verlieren wird. Dafür haben wir über all die Jahre hinweg zu viel gemeinsam erlebt und durchgemacht. Unsere Leben sind mittlerweile sehr eng miteinander verflochten.

Gleichzeitig erfüllt mich eine wahre Vorfreude, wenn ich auf das schaue was nun vor mir liegt. Diese Vielzahl an Möglichkeiten hatte mich lange ein wenig unsicher werden lassen, aber ich weiß, irgendwie werde ich meinen richtigen Weg finden und das für mich beste rausholen.

Zunächst sieht der Plan ein wenig jobben und natürlich die freie Zeit genießen vor. Neben dem Reisen war hier bei meiner Planung besonders der Aspekt des Schreibens wichtig. Nachdem ich während meiner Schulzeit oft nicht so viel Zeit wie gewünscht dafür verwenden konnte, will ich mich nun darauf konzentrieren. Mein Ziel hierbei ist neben kleineren Nebenprojekten das Fertigstellen meines Dramas/Thrillers „Wie willst du sterben?“ (Arbeitstitel). Er begleitet mich bereits ein paar Jährchen und soll endlich fertig werden.

Im Herbst folgt dann hoffentlich mein Buchwissenschaften Studium in Mainz. Im Januar habe ich mir die Universität einmal genauer angeschaut und bin von der Größe begeistert. Man kann Menschen aus verschiedensten Interessengebieten begegnen und verliert sich trotzdem nicht auf dem Campus. Da ich nicht pendeln möchte, wird in diesem Zeitraum dann wohl auch ein kleiner Umzug in eine WG oder auf den Campus anstehen.

Nun zu dem für euch wohl wichtigsten Punkt: dem Bloggen. Wie wird es damit weitergehen?

Ich kann euch versichern, in den nächsten Monaten werde ich mir auch für meinen Blog wieder viel mehr Zeit nehmen. Es sind bereits die ersten Blogtouren in Planung, einige Rezensionen warten nur darauf veröffentlicht zu werden und auch sonst stehen der ein oder andere Beitrag bereits in den Startlöchern. Außerdem wird es auch wieder Rezensionen von meiner Mutter geben. Hinzu kommen ab und an Rezensionen von meinem sehr guten Freund Han Kiet. Genauere Infos zu ihm folgen noch. 🙂

Nach dieser langen Pause bin ich wirklich froh endlich wieder Bloggen zu können, es hat mir in den letzten Wochen immer wieder sehr gefehlt. Doch diese Pause war für mich dringend nötig, da ich mich durch all den Stress in einem tiefen Loch befunden habe. Nun bin ich – Gott sei Dank – wieder voll auf der Höhe und sprudel geradezu voller Ideen und Lesebegeisterung.

Ich freue mich riesig auf die nächsten Monate mit euch!

Eure Annika 

Advertisements

3 Gedanken zu “#back – Ein Blick in die Zukunft

  1. Hallo Annika!

    Ich freue mich, dass diese Anstrengende Zeit nun ein Ende hat und es sich gelohnt hat! Pausen sind wichtig und gerade in der Ausbildung oder auch bei der Schule sollte man das manchmal akzeptieren.

    Ich finde es toll, dass du dein Leben jetzt ein bisschen Lebst bevor es richtig los geht. Ich hoffe für dich das Beste und freue mich sehr auf deine Ergebnisse!

    Liebe Grüße
    Henrik

    • Hallo Henrik! 🙂

      Ja, das habe ich in den letzten Monaten gemerkt. Man sollte sich nicht vor kleinen Pausen scheuen, wenn man merkt, dass es einfach mal nötig ist. Besonders, wenn es um so etwas wichtiges im Leben geht.

      Vielen lieben Dank! Ich bin schon sehr gespannt auf die nächsten Wochen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s