[Kurzrezension] Der Herzschlag Connemaras (P. Recht)

.

Titel: Der Herzschlag Connemaras

Autor: Pia Recht

Verlag: Mein KopfKino

Preis: eBook: 1,99€

Seiten: 103

Bezug Titel/Geschichte:

Die Geschichte spielt hauptsächlich in der Region von Connemaras. Jede Landschaft hat ihren eigenen Herzschlag. Wie der Herzschlag von Connemara ist, könnt ihr in dieser Geschichte wunderbar und authentisch nachlesen.

.

Wie kam ich zu dem eBook?

Wie bereits bei „Auch die gute Hoffnung stirbt zuletzt“ durfte ich diese Geschichte bereits vor der Veröffentlichung lesen, um euch nun, direkt am Erscheinungstag eine Rezension liefern zu können. 🙂

.

Klappentext:

Als Projektleiter John Palfrey aus London ins hinterste Irland geschickt wird, um einer Zuchtstation für Wildponys auf den Zahn zu fühlen, kann der karrierebewusste Schreibtischhengst seinen Widerwillen gegen Land und Leute nicht verbergen. Doch gerade die scheinbar hinterwäldlerische Langsamkeit der Einheimischen verändert seinen Blick auf sich und sein bisheriges Leben. Der Herzschlag Connemaras öffnet ihm das seine für das Land und für eine schöne Frau. Als er jedoch aus London erfährt, dass die Station geschlossen wird, droht er alles wieder zu verlieren, was er unverhofft gefunden hatte …

(© by Mein KopfKino Verlag)

.

Besonderheiten:

Wie für das Verlagskonzept des Mein KopfKino Verlages üblich, ist auch diese mit knappen 100 Seiten recht kurze Geschichte perfekt zum Vorlesen geeignet.

.

Meinung:

Von Anfang an wirkt der Protagonist John Palfrey sehr realistisch, da er einen ganz klaren Charakterzug aufweist und dieser durchweg auf natürliche Weise beibehalten wird beziehungsweise sich auf diese Weise weiterentwickelt.

Der Leser fühlt sich dank den Beschreibungen der Autorin tatsächlich nach Irland versetzt und kann geradezu die offene und unendlich weite Landschaft vor Augen sehen & die frische Meeresbrise riechen. Gleichzeitig wird das Gefühl sich tatsächlich in diesem kleinen Dorf in ländlicher Gegend zu befinden durch die angerissenen bzw. erwähnten Lebensgeschichten der Bewohner verstärkt.

Diese tollen Beschreibungen der Szenerien ziehen sich wundervoll durch das gesamte Werk hindurch. Mit dem Verlauf der Geschichte merkt man eine langsame Veränderung des Protagonisten, die jedoch nicht vom Himmel fällt, sondern realistisch vonstatten geht.

Die sich entwickelnde Liebesgeschichte zwischen zwei sympathischen Charakteren schafft es den Leser dahinschmelzen zu lassen.

Mit der Zeit durch Andeutungen aufkommende Fragen sorgen für den nötigen Spannungsaufbau innerhalb der Geschichte. Jedoch leiten ein paar Fragen auch in die Irre und werden leider nicht wieder aufgegriffen. Dennoch kann das ergreifende Ende überzeugen.

.

Fazit:

Diese Liebesgeschichte mit passendem Spannungsverlauf kann durch seine wunderbaren Beschreibungen der Szenerien und seine realistischen Charaktere überzeugen.

.

Empfehlung (an)?:

Fans von kurzen Liebesgeschichten mit ein wenig Drama und realistischen Begebenheiten, werden diese Geschichte lieben!

.

Bewertung:

Cover: 4,0 von 5 Sternen
Klappentext: 4,0 von 5 Sternen
Inhalt: 4,5 von 5 Sternen
Schreibstil: 4,5 von 5 Sternen
Charaktere: 4,5 von 5 Sternen
Preis/Leistung: 4,0 von 5 Sternen
Insgesamt: 4,0 von 5 Sternen


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s