[Rezension – Teil 5] Exotische Welten

Nun folgt auch endlich der 5. Teil meiner Rezension zu Exotische Welten mit den Geschichten 21-25. Unten findet sich dann das Endfazit zur gesamten Anthologie.


In der 21. Geschichte „Die Sonnenwanderer“ von Doris Fürk-Hochradl geht es um eine Sonnenwanderin die nach dem Sinn des Wanderns sucht. Dabei stößt sie auf die Antwort „[Wir] folgen dem flüsternden Ruf der Sterne, dem Fernweh und suchen doch nur die Heimat“. Ich finde dieses Zitat sehr schön, da es sehr der Wahrheit entspricht.

Obwohl diese Geschichte recht kurz ist, wird sie eine meiner Lieblingsgeschichten dieser Anthologie werden, denn sie hat einen gewissen Tiefgang.


In der 22. Geschichte „Heraklions Geister“ von Stefan Holzhauer geht es um einen Jäger dessen Chance zu überleben nur darin besteht, die Tochter des Tyrannen zu retten. Dabei rettet er viel mehr.


In der 23. Geschichte „Die Kindshüter von Leotim“ von Carolin Hafen entführt uns die Autorin in ein Land, in dem es Drachen gibt. Sehr alte Drachen. Mit besonderen Aufgaben.

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, auch, wenn sie eine ein wenig traurige Stimmung besitzt.


In der 24. Geschichte „Die unbestrittene Wahrheit“ von Carsten Steenbergen geht es um eine Gräfin, die zusammen mit ihrer Zofe und einem Franzosen zur Kur fliegen möchte. Hierbei fliegen sie über eine Gegend, in der es einen Berggeist geben soll. Die aufgeklärte Gräfin hält dies für einen Hirngespinst, doch als das Flugzeug abstürzt kommt alles anders.

Mir hat die Idee der Geschichte gut gefallen. Das Ende ist recht offen gehalten, so kann sich jeder Leser selbst Gedanken zu den Gründen des Endes machen.


In der 25. Geschichte „Das Licht Asgards“ von Alice Andres geht es um die angespannte Situation zwischen den in Asgard lebenden Göttern und den Riesen. Thor macht sich unter anderem mit seinem Halbbruder Loki auf den Weg seinen Hammer zurück zu erobern, doch zu welchem Preis?

Diese Geschichte war wieder etwas komplett anderes, sich auf die Mythologie bezogenes. Dieser kleine Ausflug ins Land der Götter hat mir sehr gut gefallen.


Damit wären nun auch die letzten fünf Geschichten kurz besprochen worden und im nächsten Beitrag gibt es dann das allgemeine Fazit.

Advertisements

Ein Gedanke zu “[Rezension – Teil 5] Exotische Welten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s