LovelyLounge’s Lesewoche: Tag 1-7

Ich nehme an der Lesewoche „LovelyLounges Lesewoche“ von Ela’s Leselounge (Ela) und Lovelymix (Franzi) teil!

Da ich derzeit im Urlaub auf Mallorca bin, kam das posten etwas kurz, dafür das Lesen aber nicht 😉 Ich versuche euch sooft wie möglich die Updates zu liefern!


 

~Montag, 28.07.2014~

Frage Nr. 1: Welches Buch liest du gerade und was hast du dir für die Woche vorgenommen?
Also derzeit lese ich „Kristall – Spiel im Schatten“ von Louise Williams bei der Leserunde auf Lovelybooks; „Exotische Welten“ ist in den letzten Zügen und dann wäre da noch nebenbei „Kernstaub – Über den Staub an Schmetterlingsflügeln“ von Marie Graßhoff.
 
Am Liebsten würde ich alle drei Bücher fertig schaffen, aber zumindest „Kristall“ und Exotische Welten“ müssten drin sein 🙂
        
 
Aktion: Wir lernen uns ein wenig kennen: 1) Beschreibe dich in drei Worten. 2) Was liest du am liebsten und was magst du gar nicht?
1) Kontaktfreudig, Kreativ und Fröhlich.
2) Ich bevorzuge Thriller, Dystopien und Fantasy Bücher. Gerne auch einen Mix aus verschiedenen Genres. Aber insgesamt bin ich dann doch eine Querbeetleserin. Ich langweile mich nur bei Krimis, da bevorzuge ich ganz klar (Psycho)Thriller, und die historischen Romane sind auch eher spärlich bei mir zu finden. 😀
 
Frage Nr. 2: Was gehört für dich unverzichtbar zum Lesen dazu (außer das Buch selbst natürlich :D) ?
Ich bin eigentlich ein flexibler Mensch, der nicht nur überall schlafen kann, sondern auch überall lesen kann. Ich brauche tatsächlich nur das Buch zum Lesen.
Klar, gibt es einige Sachen die das Lesen ab und an gemütlicher machen. Da gehören für mich eine Tasse Kaba und etwas Süßes, sowie ein gemütlicher Leseplatz mit etwas Musik im Hintergrund dazu. Und dann noch ein tolles Buch und alles ist perfekt. 🙂
 
 

Dienstag, 29.07.2014

 
Frage Nr. 1: Welches Buch hat dich zuletzt stark beeindruckt und warum?
Hmm, die letzen Bücher waren eigentlich fast alle sehr gut. Vielmehr beeindruckt mich derzeit mein aktuelles Buch „Kernstaub“ in dem Marie eine Welt schafft, die für ahnungslose wie unsere scheint und dennoch sehr speziell für die Seelen ist.
Und das Ganze wird von Marie mit einem tollen Erzählstil auf etlichen Seiten genauer und anschaulich erklärt.
 
 
Frage Nr. 2: Welches Buch sollte jeder Mensch deiner Meinung nach gelesen haben?
Puuh, was für Fragen heute 😀 Bei sowas tue ich mir ja immer schwer…schließlich hat keiner den gleichen Geschmack. Und jetzt zusagen DAS Buch müsste jeder lesen, dann kämen zisch Personen die sagen würden „Also ne, das trifft gar nicht meinen Geschmack!“. Also halte ich mich bei dieser Frage mal zurück und überlasse jedem selbst die Entscheidung was Lesenswert ist und was nicht. 🙂
 

Mittwoch, 30.07.2014

Frage Nr. 1: Aus welchen Gründen würdest du ein Buch abbrechen?

Ich bin eigentlich niemand der schnell ein Buch aufgibt, aber es gab auch schon das ein oder andere Buch, bei dem solche Gründe ausschlaggebend waren:
 
  • Schlechter Schreibstil in Verbindung mit schlechter Charakterdarstellung (muss aber wirklich extrem schlecht sein!)
  • Wenn ich merke, dass die Geschichte ganz klar geklaut wurde (Sprich ich kannte die andere Geschichte)
  • Wenn ich mich aus Langeweile oder anderen Gründen durch jede Seite quälen muss und das Buch keinerlei positive Empfindungen in mir wachruft.

Aktion: Zeig uns deinen Lieblingsleseplatz

Tzja, das ist jetzt etwas doof gelaufen, da ich ja seit Montag im Urlaub bin und so gar kein Bild von meinem Bett machen kann 😀 Aber das kann ich gerne noch nach dem Urlaub nachholen, auch, wenn die Lesewoche dann schon eine Woche vorbei ist.
 
Update vom 31.7.2014:
Ich habe mal Bilder von meinen 2 Lieblinsgleseplätzen hier im Urlaub gemacht:20140731_185435          20140731_185536
 (Eine gemütliche Couch und eine Liege)
 
Frage Nr. 2: Überspringst du auch mal langweilige Passagen?
Eher selten, wenn dann lese ich kurz „vor“ um zu sehen, was danach kommt. Aber im Normalfall springe ich dann wieder zurück, ich mag es einfach nicht das Gefühl zu haben etwas verpasst zu haben, da kann das Buch noch so langweilig sein.
 

Donnerstag, 31.07.2014

Frage 1: Stell dir Folgendes vor: Wir haben das Jahr 2167. Die Welt liegt in Schutt und Asche. Du hast ein Ticket in die fremde Galaxie “Books-Island” bekommen, wo noch Freude und Glück herrscht und die Menschen in Frieden zusammenleben. Du hast die Chance, zwei Autoren mitzunehmen. Für welche Autoren entscheidest du dich und warum?

Puh, schwierige Frage. Ich mag ja so viele Autoren! 😀 Jeder schreibt auf seine eigene tolle Art und Weise.  Ich denke zum Einen würde ich Cornelia Funke (ja, sie hat es irgendwie geschafft, sich solange zu halten 😉 ) mitnehmen, sie hat so viel Erfahrung und nach all den Jahren immer noch tolle Ideen für neue Bücher.

Aber ich würde auch noch einen aktuellen Autor mitnehmen, der frischen Wind rein bringen würde. Aber da es bis dahin noch 153 Jahre sind, habe ich bisher noch nichts von dem Autor gelesen (er ist vermutlich noch gar nicht auf der Welt) und kann ihn daher auch noch nicht benennen 😉

 

Update am 31.7.14 um 22:56 Uhr:

 

Frage 2: Wenn du dir einen Ort aus allen Büchern, die du bisher gelesen hast, zum Leben aussuchen könntest: Welcher wäre das und warum?

Hui, schon wieder eine so schwierige Frage. Bei so vielen Bücher, die ich schon verschlungen habe, gibt es natürlich genauso viele Orte. Einige wundervoll, andere würde man selbst lieber nie erkunden.

Erst dachte ich, dass ich vor lauter Bäumen den Wald nicht sehen würde, aber genau bei diesem Spruch viel mir ein Ort ein, der mir gefiel.

In Narrando 1 – Pechschwarze Hoffnung gibt es zwar eine riesige Spaltung der Gesellschaft, aber die Leute die in den Ruinen leben, sind trotz den Umständen so glücklich, weil sie einander haben. Außerdem holt die Natur sich langsam, nach vielen Naturkatastrophen, wieder alles zurück.

Freitag, 01.08.14

Frage 1: Was ist deine liebste Buchverfilmung?

Also ich habe zwar die Bücher noch nicht gelesen, aber ich denke es stimmt, wenn ich hier Harry Potter aufzähle. Die Filme sind wirklich allesamt gut gelungen 😮 

Von Büchern die ich auch wirklich gelesen habe würde ich sagen wurde der letzte Teil von Twilight gut verfilmt. Wer den aller letzen Teil (also 4.2) schon gesehen hat, wird vielleicht verstehen, warum ich diesen Teil toll finde. Nicht, weil er exakt am Original ist, sondern, weil man am Ende einen halben Herzinfarkt bekommt, weil man denkt „Oh mein Gott, das passiert da grad nicht wirklich, oder?“. Da ist man so geschockt, dass es schon wieder toll ist 😀

Also ich fand die Idee für den Film hervorragend und führe ihn daher hier auf. 🙂 Ihr hättet mich und meine Freunde mal im Kino sehen müssen! DAS hätte man Filmen müssen! 😀

 

Aktion: Wonach sortierst du dein Bücherregal? Zeig es uns!

(folgt)

 

Frage 2: Dein Leben soll verfilmt werden. Sag uns, wie der Titel des Films  lauten würde und wer deiner Meinung nach die beste Schauspielerbesetzung wäre?

Huuh, schwierig, schwierig. Also es wäre auf jeden Fall ein extrem lustiger Film in dem man hauptsächlich mich und meine Freunde sehen würde, wie wir uns die komischsten Sachen einfallen lassen. Ohne die, könnte kein Script der Welt mein Leben interresant machen 😀 Dann wäre es ja ein Stubenhocker Film und wer will sowas? 😮

Soo, dann wäre die Handlung geklärt, passender Titel dazu? Hmm…wie wäre es mit „Ein Chaot kommt selten allein“? 😀 Gefällt mir so spontan. 🙂

Ganz schwer wird es jetzt mit der Starbesetzung. Sie müsste auf jeden Fall ein markantes lautes Lachen haben *hust*, dass man im ganzen Kino oder der Bahn vernimmt. Sonst wäre es ja nicht authentisch 😀

Wer Ideen, wer da passen könnte? 😀 

Samstag, 2.8.14

 Frage 1: Mit welchem Charakter würdest du gerne Urlaub machen, wo und warum?

Wo? In einer belebten Stadt in einem warmen Urlaubsort. 

Wer? Gina aus „Sephonie – Zeit der Engel“

 

Warum? Weil sie einfach einen tollen Humor hat, außerdem steckt hinter ihren perversen Äußerungen eine liebevolle Person. Mit ihr mal einen Sommerurlaub in einer belebten Stadt mit vielen Leuten in unserm Alter macht bestimmt viel Spaß. 😀

Frage 2: Bist du ein Letzte-Seiten-Leser, wenn du unbedingt wissen willst, wie es ausgeht?

Ich muss zugeben, wenn ich ein neues Buch angefangen habe, kommt es häufiger vor, dass ich den letzten Satz lese. Einfach aus reiner Neugier. Das verrät mir im Normalfall nicht zu viel vom Ende und stärkt dennoch meine Neugier auf das Ende. „Was ist damit gemeint?“,“An wen richtet sich dieser Satz?“, „Was hat das zu bedeuten?“. 

Aber kurz vor dem Ende wird nicht gemogelt! 🙂

Sonntag, 3.8.14

Frage 1: Wie hat euch die Woche gefallen? Feedback erwünscht!

Obwohl ich die letzten Tage nicht mehr richtig mitmachen konnte, da war ich einfach zu sehr mit „Urlaub“ beschäftigt, fand ich die Lesewoche sehr toll. 

Die Fragen waren schön kreativ und keine Standards. Die Aufgaben zwischendurch haben das Ganze super aufgelockert und man musste sich auch mal etwas anstrengen eine Antwort aufs Papier zu bekommen 🙂

Aktion: Tiele deine Lieblingszitate mit uns!

Huch, ich muss zugeben, ich bin eine Moment Zitat-Liebhaberin. Schon viele schöne Zitate habe ich gelesen und mich in dem Moment daran erfreut. 

Jedoch sammel ich keine Zitate, noch bin ich besonders gut darin mir Zitate nach kurzem Lesen zu merken.

Daher kann ich spontan mit keinem tollen Zitat dienen, auch habe ich kein Liebling. Ich mag viele 🙂

Frage 2: Habt ihr alles geschafft, was ihr euch vorgenommen habt?

So, die letzte Frage also. Nein, ich habe nicht alles geschafft, eins der bei Aufgabe 1 genannten Bücher habe ich geschafft. Die anderen zwei sind zwar voran geschritten, aber noch nicht vollends geschafft. Dafür habe ich aber noch „Sephonie – Zeit der Engel“ von Jennifer Wolf gelesen. 🙂 

Advertisements

6 Gedanken zu “LovelyLounge’s Lesewoche: Tag 1-7

  1. Huhuu, na dann wünsch ich dir viel Erfolg, dass du deine Ziele schaffst und freue mich auch noch über deinen Lieblingsleseplatz, wenn du wieder da bist :). Kannst ja auch deinen Lieblingsplatz wo du gerade bist zeigen :D. glg Franzi

  2. Huhu 🙂 Vieeel Spaaß im Urlaub 😀 Ich hatte im Urlaub irgendwie keine Lust zum lesen 😉
    dann wird die morgige Aktion auch nicht gefallen, da müsst ihr uns nämlich wieder ein Foto zeigen 😉
    Erhol dich gut! Liebe Grüße Ela

    • Hey Ela 🙂
      Dankeschöön c: Ich habe den totalen Lesedrang dieses Jahr 😀
      Was heißt nicht gefallen? Die Aufgabe hat mir ja gefallen, ich konnte sie nur nicht richtig umsetzen. 😦 Aber ich tue mein Bestes die Aufgaben zu lösen 😉
      Habe soeben auch Bilder von meinen Leseplätzen hier im Urlaub hochgeladen.
      Vielleicht finde ich ja auch eine Lösung für die morgige Foto-Aufgabe 🙂

      Sonnige Grüße, Annika

  3. Haha tolle Antwort, das is schlau 🙂 Und Cornelia hatte ich auch in der engeren Auswahl..nachdem ich aber schon J.K. Rowling habe und ja etwas stärkere Abwechslung reinsoll, hab ich dann Fitzek genommen, aber super dass du ja dan Cornelia mitbringst 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s