Indiebookday 2014: Tag 5

Zum Abschluss meiner persönlichen Indiebookweek stelle ich euch heute den unabhängigen Verlag Wagenbach vor.

 

 

Der Verlag wurde 1964 von Klaus Wagenbach gegründet und wird seit 2002 von Susanne Schüssler geleitet.

 

Er drückt meiner Meinung nach genau das aus, was vermutlich alle Indie-Verlage ausdrücken wollen.

»Man verlegt entweder Bücher, von denen man meint, die Leute sollen sie lesen, oder Bücher, von denen man meint, die Leute wollen sie lesen. Verleger der zweiten Kategorie, das heißt Verleger, die dem Publikums-geschmack dienerisch nachlaufen, zählen für uns nicht – nicht wahr?«

Kurt Wolff

 

Dieses Zitat gefällt mir sehr gut und zeigt, warum auch Indie-Verlage sehr wichtig und für die Gesellschaft interessant sind.

 

Der Verlag ist unabhängig und macht davon Gebrauch. Seine Meinungen vertritt er auf eigene Kosten.

Er ist nicht groß, aber erkennbar. Aber gerade diese Eigenschaft gefällt mir an solchen Indie-Verlagen!

 

Der Verlag veröffentlicht  Bücher aus Überzeugung und Vergnügen, mit Sorgfalt und Ernsthaftigkeit.

 

Man will unbekannte Autoren entdecken, an Klassiker der Moderne erinnern und unabhängigen Köpfen Raum für neue Gedanken geben.

 

Es erscheinen Literatur, Geschichte, Kunst- und Kulturgeschichte, Politik aus den ihnen geläufigen Sprachen: Italienisch, Spanisch, Englisch, Französisch und natürlich Deutsch.

 

Die publizierten Bücher sollen schön sein, aus Zuneigung zum Leser und zum Autor und als Zeichen gegen die Wegwerfmentalität.

 

Dieser Indie-Verlag, zum Abschluss der Woche und Freude machen auf morgen, ist nocheinmal etwas ganz Besonderes. Er vermittelt auf seiner Seite, dass, was einen Indie-Verlag ausmacht.

 

Und damit wünsche ich euch morgen einen tollen Indiebookday! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s