[Rezension] House of Night 11-Revealed (P.C. Cast und K. Cast)

.

Titel: House of Night 11- Revealed

.

 .

 .

Autor: P. C. Cast und Kristin Cast
Verlag: Atom (UK)

.

Erschienen: 2013
Preis: Gebunden: 13,80€ Taschenbuch: 12,95€ eBook: 6,27€

.

Seiten: 306
Kapitel: 23

.

Cover: Man sieht wie immer eine Person auf dem Cover, dieses Mal wieder Zoey.

.

Bezug Titel/Geschichte: Also der Titel ist meiner Meinung nach ganz gut übersetzt worden und der Deutsche, sowie der Original Titel passt soweit auch zur Story in diesem Teil. Auch wenn es meiner Meinung nach auf mehrere Teile in der Geschichte bezogen werden kann.

.

Wieso habe ich mir das Buch gekauft? Weil ich ein großer Fan der HoN Reihe bin und daher natürlich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht, zumal es so aussieht, dass nach dem 12 Buch Schluss ist (liege ich da soweit richtig?) Obwohl am Anfang ja sogar von bis zu 15 Büchern die Rede war.

.

Kurz zum Inhalt: [Dieses Mal gibt es statt des Klappentextes eine kurze Info zur Geschichte.]
In diesem Teil der HoN Reihe passieren die „schrecklichsten Sachen“ meiner Meinung nach am Anfang und am Ende. Dazwischen erfährt man SEHR viel über Neferets Vergangenheit, was meiner Meinung nach sehr gut umgesetzt wurde, da es im Prinzip „nur“ Zusatzinformationen sind.
Außerdem gibt es viele Wandel von verschiedenen Personen, die Einen sind positiv, die Anderen nicht ganz so. Es entstehen auch neue Freundschaften/Partnerschaften was mich zwar sehr überrascht hat, aber irgendwie auch (für die Personen) erfreut hat.

.

Besonderheiten? Hier würde ich die schon bereits genannten Zusatzinformationen zu Neferets Vergangenheit dazu zählen, da man nach dem Lesen des 11. Teils viel mehr den Werdegang von Neferet nachvollziehen kann.

.

Positives?/Negatives? Der Schreibstil der beiden Autorinnen gefällt mir wie immer sehr gut, auch ist das englische sehr gut zu verstehen und man lernt nebenbei auch etwas von der Englischen Umgangssprache [ :‘D ]. Ansonsten kann ich nicht besonders viel bemängeln, alles war so gut wie ich es auch erwartet hatte und man hatte die Möglichkeit wieder einmal in die Welt von Zoey und Co einzudringen und nach dem Zuklappen des Buches das Gefühl zubekommen, die Personen nun noch besser zu kennen.

.

Fazit und Empfehlung: Gelungenes Buch mit toller Weiterführung der Hauptstory rund um die Vampire mit dem bekannten Schreibstil und Humor der Autorinnen Cast.
& Im Großen und Ganzen kann ich sagen: Wer die Vorgänger Bücher gelesen hat, dem kann man auch ganz klar diesen Teil empfehlen.
Alle anderen sollten sich lieber mal Rezensionen zum 1. Teil durchlesen 😉

.

Cover: 4,5 von 5 Sternen [Passt in das bisherige Schema und ist stimmig]
Klappentext: 4 von 5 Sternen [Er macht neugierig, passt zum Inhalt und verrät trotzdem nicht zu viel]
Inhalt: 3,5 von 5 Sternen [Hauptthema sind meiner Meinung nach Zusatzinfo’s und Wandel/Entwicklung von Personen, weniger der Kampf zwischen N. und Z.]
Schreibstil: 3,5 von 5 Sternen [Wie immer gut zu verstehen und man ist gefesselt]
Charaktere: 5 von 5 Sternen [Die Charaktere sind in diesem Roman sehr gut durchdacht und dargestellt, villt auch auf Grund der vielen Wandel. Großes Lob]
Preis/Leistung: 4 von 5 Sterne [Angemessen]
Insgesamt: 4 von 5 Sternen [Zurecht]

Advertisements

Ein Gedanke zu “[Rezension] House of Night 11-Revealed (P.C. Cast und K. Cast)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s